Schmerzen Oberschenkel. Mögliche Ursachen?

Schmerzen Oberschenkel. Außen? Innen? Vorne? Hinten? Mögliche Ursachen?

 

Ursachen für Schmerzen Oberschenkel?

Mögliche Ursachen für Schmerzen am Oberschenkel außen sind v.a. die Bursitis trochanterica, Bandscheibenschäden oder das Tractus iliotibialis-Syndrom. Sind die Schmerzen eher in der Leiste sollte man v.a. nach Bandscheiben- schäden suchen und nach Erkrankungen des Hüftgelenkes. Ist hingegen die Vorderseite des Oberschenkels betroffen kann neben Bandscheibenschäden evtl. auch eine Meralgia paraesthetica vorliegen. Daneben können natürlich auch Zerrungen oder Muskelfaserrisse in der entsprechenden Region Beschwerden machen.

 

 

-Bursitis trochanterica

Die Bursitis trochanterica ist eine Schleimbeutelentzündung am Oberschenkel außen am Hüftgelenk, wo die Sehnen der Gesäßmuskulatur (Glutealmuskeln) ansetzen. Klinisch zeigen sich Schmerzen am Oberschenkel außenseitig von der Hüfte nach unten ziehend.

 

-Bandscheibenschaden

Ein Bandscheibenvorfall (Prolaps) der Lendenwirbelsäule (LWS) kann die Nervenwurzeln zur Versorgung der Beine bedrängen. Je nach Höhe des Bandscheibenschadens, sind hierbei unterschiedliche Regionen des Beines betroffen. Bei Bedrängung der L1-Nervenwurzel ziehen Schmerzen vom vorderen äußeren Beckenkamm in Richtung Leiste. Demgegenüber ziehen die Schmerzen bei einer L2-Wurzelbedrängung vom vorderen Becken außen nach innen zum Oberschenkel. Die Reizung der L3-Wurzel zeigt Schmerzen vom Oberschenkel außen bis zum Knie innen ziehend. Dahingegen zieht der Schmerz bei L4-Wurzelreizung von der Außenseite der Hüfte entlang des Unterschenkels innenseitig bis zur Großzehe. Eine L5-Wurzelreizung läuft entlang der Oberschenkelaußenseite zum vorderen Schienbein bis hin in die 1.-4. Zehen. Eine Reizung der S1-Wurzel strahlt über das Gesäß in die Oberschenkelrückseite, wie auch z.T. eine Reizung der S2-Wurzel.

 

-Tractus iliotibialis-Syndrom

Der Tractus iliotibialis ist eine Sehnenplatte und verläuft, wie es der Namen schon verrät, vom oberen vorderen Beckenrand seitlich entlang des Oberschenkels zum Schienbein. Das Tractus iliotibilais-Syndrom wird auch „Läuferknie“ genannt, da es bei Läufern häufiger auftritt. Schmerzen können hierbei im gesamten Verlauf vorkommen. Testen kann man dies gut, indem man in Seitenlage den Oberschenkel bis zum Knie über eine „black role“ (=harte Schaumstoffrolle) rollt. Dies ist dann oft schmerzhaft, dient jedoch auch oft als Therapie, um die schmerzhafte Verspannung in diesem Bereich zu lockern.

 

-Krankheit Hüftgelenk

Beschwerden im Hüftgelenk können insbesondere in zunehmendem Alter durch eine Arthrose (Koxarthrose) bedingt sein. Ebenfalls können Erkrankungen wie eine Koxitis (Entzündung des Hüftgelenkes), Hüftkopfnekrose (gestörte Durchblutung des Oberschenkelkopfes) oder bei Kindern eine Koxitis fugax (Hüftschnupfen) oder Morbus Perthes (eine Art der Hüftkopfnekrose) derartige Beschwerden machen. Klinisch strahlen die Schmerzen oft in die Leiste aus.

 

-Meralgia paraesthetica

Bei der Meralgie paraesthetica wird der Nervus cutaneus femoralis lateralis unter dem Leistenband komprimiert. Die Erkrankung wird auch „Krankheit der zu engen Jeans“ genannt, da durch die zu enge Schnürung des Gürtels eine Bedrängung des Nerven entstehen kann. Klinisch strahlen die Schmerzen in Richtung vorderen Oberschenkel.

 

Diagnostik

Neben einer Anamnese und der klinischen Untersuchungen können die oben und in unten stehender Tabelle aufgeführten Krankheitsbilder am besten mittels MRT dargestellt werden. Außerdem kann bei der Meralgia paraesthetica ebenso wie bei Bandscheiben-bedingten Nervenwurzelbedrängungen Messungen der Nervenleitgeschwindigkeit mittels Elektroneurographie weiterhelfen.

 

Ort der Schmerzausstrahlung Oberschenkel Mögliche Ursachen
Oberschenkel außen Bursitis trochanterica, L5 Wurzelbedrängung durch Bandscheibe, Tractus iliotibialis-Syndrom
Oberschenkel innen/ Leiste Hüfterkrankung, L1-3 Wurzelbedrängung durch Bandscheibe
Oberschenkel vorne L2-4 Wurzelbedrängung durch Bandscheibe, Meralgia paraesthetica
Oberschenkel hinten S1-S2 Wurzelbedrängung durch Bandscheibe, ISG-Syndrom, Ansatzreizung ischiocrurale Muskeln

Tabelle: Ursachen Schmerzen Oberschenkel

 

Mehr Bilder zum Thema Radiologie gefällig? Oder sogar eine richtige Fortbildung?

Dann solltest Du mal meinen Fortbildungsfilm zum Thema „MRT des Bewegungsapparates“ Dir ansehen. Hier lernst Du Schritt für Schritt alles Wesentliche zur Technik und vor allem zur Interpretation der MRT-Bilder.

Schau einfach mal rein. Bei YouTube findest Du auch kurze Filmausschnitt dazu.

Kaufen kannst Du ihn über meinen Online-Shop hier. Und zwar ohne Risiko mit 100% Zufriedenheitsgarantie. Ansonsten bekommst Du Dein Geld zurück. Wo gibt es denn so was? Bei mir, denn ich will, dass Du zufrieden bist! Nicht mehr und nicht weniger.

 

So ich hoffe, dass ich Euch mit diesem Artikel etwas weiterhelfen konnte und freue mich über Eure Rückmeldungen.

Alles wie immer ohne jegliche Gewähr oder Garantie auf Richtigkeit bzw. Vollständigkeit.

Euer Online-Radiologe

 

6 Antworten
  1. Enrico says:

    Tolle Auflistung der verschiedenen Ursachen für Oberschenkelschmerzen! Von einer Blackroll als Therapiemitel und auch zur Vorbeuge des Tractus iliotibialis-Syndrom bin ich auch überzeugt. Gut finde ich auch Kniebandagen, da diese ja schon gut die hier zu vermeidenden abrupten Einwirkungen gut abfedern und Stabilität und Halt geben.
    VG Enrico

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.